Schwarz-Rot-Gold

Hallo ihr Lieben,

ich dachte ich schreib euch kurz waehrend ich bei Skype auf meine Eltern warte. Sie haben auch schon sehr oft auf mich gewartet... nicht, dass jetzt ein falscher Eindruck entsteht. Ich bin extra an Katherines Laptop, weil ich in letzter Zeit Probleme mit meinem Headset hatte, d.h. meine Eltern duerfen mich gleich sogar sehen, welch Freude... und vielleicht ist Lisa sogar auch dabei. Eigentlich koennt ich vormittags oefter mal an diesem Laptop skypen, mit den Leuten die es haben, damit ihr mich auch sehen koennt...

Mir geht es gerade sehr gut. Ich hatte ein sehr schoenes und mich wieder aufbauendes Wochenende und ausserdem scheint die Sonne ganz, ganz dolle - da kann es einem ja gar nicht schlecht gehen.

Freitag hab ich schon wieder mit Katha bei mir Zuhause rumgechillt... weil ich ja dann Samstag mein Examen hatte und sie es bei mir so schoen findet. ;-) Das Listening Exam am Samstag war schon mal viel besser als das Speaking. Ich musste zumindest nicht alles erraten und manche Aufgaben waren sogar recht leicht; das war echt mal aufbauend. (An dieser Stelle kamen dann Mama und Lisa zu Skype... also zwischen den Zeilen liegen jetzt ca. 1,5 Stunden.)

Nach dem Examen bin ich auch gleich wieder Katha in die Arme gefallen... Scherz, ich schreib das nur so, weil ich sie in letzter Zeit echt viel sehe... wir sind dann nämlich mit dem Zug nach Hampton gefahren und waren dort am Hampton Court Palace. Allerdings nicht im Gebäude selbst (zu teuer), sondern nur in den Gärten darum und im... tadaa... Labyrinth. Das war voll cool. So ein Heckenlabyrinth. Soll wohl weltbekannt sein, dafür ist es aber doch recht klein. Mag so was aber dennoch immer. Und die Gärten waren natürlich auch wunderschön. Abends waren wir dann noch kurz mit Anna und Kerstin im Pub und das war sehr nett.

Sonntag war ich schon wieder shoppen... mit Kerstin. Ich hab mir endlich so eine Tasche gekauft, die ich mir schon wochenlang immer wieder bei Mango angeguckt hab... die ist so schwarz und eher edel und es passt sogar ein Laptop rein oder ne 2 Liter Flasche, echt super. Und nun war sie um 30 % reduziert; da musste ich ja zuschlagen. Außerdem hab ich mir noch zwei Tops gekauft. Eins, weil es billig und grün war und mir deshalb gut stand und trotzdem schick aussieht und eins, weil ich etwas rotes zum EM-Start brauchte.

Wegen des guten Wetters waren wir dann erstmal im Park und sind dann zu einem deutschen Pub gelaufen, um das Spiel zu sehen. Schön schwarz, rot, gold (ok, das fehlte bei mir... bis auf die Armreifen vielleicht) angezogen. Im Pub war es total irre. Nur Deutsche! Vor allem: deutsche Männer. Die meisten Deutschen, die ich hier kenne sind ja Au Pairs und deshalb weiblich, aber beim Fußballgucken zeigt sich dann doch mal das andere Geschlecht in der Überzahl. Und - oh mein Gott - die hatten da Currywurst mit Pommes und alle möglichen Schnitzel mit Pommes. Es hätte mich echt fast verführt, aber da ich eigentlich keinen Hunger hatte und das vollkommen überteuert war, werde ich wohl wann anders darauf zurückgreifen. Annika und ich überlegen Donnerstag wieder hinzufahren... also, maybe, maybe... Jedenfalls fühlt man sich dort auf Anhieb total wohl und Zuhause, dazugehörig und das war irgendwie toll, wobei einen auch die Vor- und Nachteile des deutschen Volkes aufgefallen sind.

Heute war auch ein toller Tag. Ich war mit Cerys beim Eismann und wir haben Alvin and the Chipmunks geguckt, was totaaal süß war. Aufregend was ich hier so mache, ne? Dieses chillige Leben muss ich echt noch in vollsten Zügen genießen... obwohl ja Donnerstag mein Examen ist, aber das wird schon werden. Je näher es rückt, desto egaler wird es mir irgendwie. Aber Schreiben kann ich ja auch.

Also, damit verabschiede ich mich jetzt von euch. Ich hoffe ihr genießt die sommerlichen Tage und habt Spaß beim EM-Schauen! Italien scheint ja bisher ein wenig zu zuversichtlich gewesen zu sein... hohoho. In England gibt es überings keine McDonalds-EM-Aktion... hab gehört sonst ist die in Europa überall. Aber ganz ignoriert wird das Thema hier auch nicht; in der Zeitung gibt es zum Beispiel Tabellen, welches Land man statt England unterstützen soll... Deutschland steht natürlich ganz unten: Germans supported by... umm.. Germans!? Jaja...

Okay, ich hab euch lieb - deutsch oder nicht,

Eure Maren

9.6.08 21:42

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen