Auf den Spuren Harry Potters...

Hi ihr Lieben,

Cerys und ich gucken gerade noch Harry Potter und warten auf Katherine. Sie hat eben schon angerufen und sich entschuldigt, weil sie zu spät kommt. Und die Zeit gerade ja nun eigentlich meine Freizeit ist, wird es wohl schon in Ordnung sein, wenn ich euch kurz schreibe. Ich habe da nämlich in den nächsten Tagen nicht mehr so die Möglichkeit zu und ich will nicht nächste Woche von zwei Wochenenden berichten müssen, weil meine Mail dann womöglich nur wieder zu lang wird.

Ich werde gleich nach Golders Green fahren, um dort Carola abzuholen. Juhu, juhu, juhu! Endlich. Ich kann gar nicht glauben, dass es nun so weit ist und sie schon kommt. Ich freu mich da schon so lange drauf. Und wenn sie schon so mutig ist alleine vom Flughafen nach Golders Green (Stadtteil Londons mit großer Busstation) zu fahren, will ich auf keinen Fall zu spät sein, sondern da auch ja wartend stehen, wenn sie ankommt. Aber selbst wenn Katherine erst in den nächsten 20 Minuten kommt, hab ich noch ne halbe Stunde Puffer wegen des Verkehrs und so.

Also, mein letztes Wochenende war mal wieder super schön. Na gut, Freitag waren wir im Koko und das war nicht so so toll, weil einfach die Bands und der DJ diesmal total schlecht waren. Nicht unser Lieblings DJ Mikey Four, sondern so ein anderer und einfach total laut kreischende Buffda-Buffda-Bands. ;-) Aber es Dörthes letzte Chance ins Koko zu gehen, weil dieses jetzt ihr letztes Wochenende sein wird, an dem wir aber mal "schicker" weggehen wollen. Samstag war ich schön mit Annika und Anna shoppen und viel zu viel Geld bei boots ausgegeben. Körperpflege ist hier einfach so teuer... aber ja dennoch auf keinen Fall etwas verzichtbares. :-) Und abends waren wir in einem Pub mit riesigen Biergarten... der war super toll. Man saß halt an so langen Bänken und kam so viel leichter mit "Fremden" ins Gespräch und es gab voll das leckere, günstige Getränk. Ich weiß nicht, was da beides drin war, aber es hat sehr gut geschmeckt.

Und Sonntag... ach, das war einer der schönsten Tage meines Lebens. ;-) Ich war mit Annika und Dörthe in Oxford. Na, Mama und Papa war ich da auch schon und habe alle Erinnerungen daran schon wieder begraben? Selbst wenn ich da schon war, damals gab es garantiert Harry Potter noch nicht. Und das war dieses Mal das Tolle daran... ich war quasi in "Hogwarts"... ich hab den einen Korridor gesehen und bin durchgelaufen, so wie mehrere Tore, den Speisesaal und die Treppen.... im Speisesaal war ein super süßer Opa, den ich erstmal ausgefragt habe, ob meine Vermutungen denn nun wirklich richtig sind, da das Ganze in Realität sehr viel kleiner aussieht.... aber es war so und da hab ich mich - Größe hin oder her - gefreut. :-) Oxford war auch so sehr, sehr schön. Tolle Parks und so. Und riiiesig. Größer als Cambridge. Nur der Fluß ist in Cambridge eindeutig schöner, aber aufgrund dessen hat die Stadt ja auch ihren Namen (der Fluß heißt Cam und da gibt es eben ganz viele Brücken). Das Wetter war eben auch wieder super gut und da ließ sich der Tag besonders genießen.

Abends waren wir dann noch spontan im Kino und haben "What Happens in Vegas" gesehen... und hatten einen solchen Spaß!!! Der Film war voll witzig, irgendwie. Und einfach sehr, sehr gut. Also, ich fand ihn toll! Wer auch auf "solche" (ihr wisst schon was ich meine) Filme steht, muss da unbedingt reingehen. Ich war hinterher einfach nur ein total glücklicher Mensch. Kam wahrscheinlich von dem ganzen Tag zusammen, aber so oder so... mir ging es voll gut.

Und diese Woche war bisher auch sehr schön... ich hab Montag mit Carola geskypt und gestern endlich mal wieder mit Simone, deren Stimme mal wieder zu hören so gut getan hat. ;-) Besser könnte es mir gerade gar nicht gehen. Und jetzt hoffe ich, dass Katherine gleich kommt und ich dann endlich, endlich die liebe Caroooola abholen kann! Juchey! :-)

Ich hab euch lieb und denk an euch,

Eure Maren

14.5.08 20:12

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen