Archiv

Der erste Eintrag

Hallo ihr Lieben!

Hier ist er nun doch: mein eigener Blog. Eigentlich war ich ja dagegen mein Privatleben einfach so zu veröffentlichen, aber da es doch eine wohl recht praktische Möglichkeit bietet euch an meinem Jahr in London teilhaben zu lassen, werde ich dieser Art von Online-Tagebuch mal eine Chance geben. Was man nicht wissen soll, muss ja nicht von mir gepostet werden.  Jedoch hoffe ich, dass ihr mir auf diese Weise auf die Insel folgen könnt und ich euch auch unter Zeitmangel ein wenig näher bin, erhalten bleibe. Momentan habe ich ja noch über eine Woche in Deutschland und obwohl mir das schon als relativ wenig erscheint, wird der sentimentale Abschiedseintrag wohl erst später folgen. Gerade habe ich - wie immer  - noch viel zu viel zu tun, um wirklich real vor Augen zu haben, dass es bald los gehen wird. Hauptsächlich bin ich damit beschäftigt alle Leute irgendwie "unter (m)einen Hut zu stopfen", um eure physiche Anwesenheit in meiner Nähe noch ordentlich auszukosten. Ich denke auf jeden Fall viel an euch und daran, dass ich euch doll vermissen werde. Allerdings hätte ich das eigentlich nicht schreiben müssen: wer mich kennt, weiß das auch so, richtig? Also, fühlt euch gedrückt!

Ich hab euch lieb,

die Maren xxx

1 Kommentar 28.8.07 23:34, kommentieren